Aktuelles & Rückblick

Schulschlussfeier 2022

Am 02.07.2022 traf sich eine bunte Menschenschar um gemeinsam das Schuljahr 21/22 mit einem Gottesdienst abzuschliessen. Nach dem fröhlichen Einzug der Kinder in die Vineyard-Räumlichkeiten mit den Flammen vom Kinderfest, präsentierten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrpersonen das vergangene Jahr mit Gesang, Berichten und Projektvorstellungen.

Wechsel im Lehrerteam gab es dieses Jahr keine. Verdankt wurde Bea Zellweger, die mit ihrem langjährigen Einsatz im Sekretariat der Visionja einen wertvollen Beitrag geleistet hat. Im August 2022 wird Roman Fröhlich die freigewordene Stelle im Sekretariat übernehmen.

 

Auch der Vorstand und Lehrerschaft wurde entsprechend gewürdigt. Im Anschluss an die Feier konnten die ausgestellten Projektarbeiten der Schulkinder angeschaut werden und für das leibliche Wohl sorgte der reichhaltige und vielfältige Apéro.

 

Es war ein sehr gelungener Abschluss eines erlebnisreichen Schuljahres.

Endlich wieder Skitag!

Mit grosser Vorfreude machten sich die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe am 6. Januar auf den Weg ins Wintersportgebiet Flumserberge. Begleitet wurden sie von Lehrerinnen und Eltern.

Während die Fortgeschrittenen auf den roten und schwarzen Pisten unterwegs waren, absolvierte die Anfängergruppe einen Skikurs. Zur Mittagszeit fanden sich alle beim Restaurant ein, um gemeinsam ein schmackhaftes Essen zu geniessen und sich zu stärken.

Nach einem unfallfreien und erlebnisreichen Tag bei gutem Wetter kamen alle Teilnehmenden müde, aber wohlbehalten in Herisau an.

Jahresabschluss mit Dän Zeltner

Am letzten Schultag durften sich die Schülerinnen und Schüler der Visionja auf einen besonderen Anlass freuen. Zuerst gab es einen feinen Znüni mit Punsch und Guezli, anschliessend erfreute Dän Zeltner mit seiner Anwesenheit die Kinder und Lehrpersonen.

 

Nach einer kurzen Andacht und einem Videobeitrag gab Dän ein paar seiner Lieder zum besten. Die Kinder trommelten, sangen und tanzten begeisternd mit, ehe sie zur Mittagszeit in die verdienten Ferien entlassen wurden.

Interview zum Schnuppertag im Kindergarten

Heute hast Du Deinen ersten Schnuppertag im Kindergarten der Visionja absolviert, magst Du uns etwas darüber erzählen?

Ja. Zu Beginn wurde mir die Garderobe gezeigt. Ich erhielt den Kleiderhaken mit dem Seehund. Der gleiche Seehund war dann auch auf meinem Stuhl im Stuhlkreis. So wusste ich sofort, wo ich Platz nehmen kann.

Was geschah dann?

Wir sagen ein tolles Begrüssungslied „Stäggeli uf, Stäggeli ab“ mit den Namen der anwesenden Kinder und beteten dann ein Raketengebet. Weisst Du wie das geht?

Nein, aber es klingt dynamisch.

Danach wurde uns ein König aus der Bibel vorgestellt und was er für eine Botschaft für uns hat. Nach der Geschichte wurde ein goldiges Tuch gespannt, unter dem man Platz nehmen konnte. Jedem Kind wurde dann dort ein Segen zugesprochen.

Und wie ging es weiter?

Ein Kind hatte Geburtstag und hat ganz viel Kuchen, Muffins und verschiedenfarbige Schokoküsse mitgebracht. Nach dem Geburtstagsritual konnten wir uns eine Süssigkeit auswählen und dann in die Pause auf dem Pausenplatz gehen. Ich habe so viel gespielt, dass ich total vergass, meinen „Znüni“ von zu Hause zu essen.

Was habt ihr nach der Pause gemacht?

Wir mussten uns wieder in den Stuhlkreis setzen und ganz leise sein, weil die grossen Schüler nebenan arbeiten und sich konzentrieren mussten. Danach haben wir noch an Tischen gemalt und konnten auswählen, wo wir spielen wollten. Ich habe mich schon mit einem grossen Mädchen angefreundet. Zusammen haben wir „Verkäuferlis“ gespielt. Anschliessend habe ich mit den Tieren des grossen Bauernhofes gespielt und dann war der Kindergartenmorgen schon zu Ende.

Hat es Dir gefallen?

Ja, und ich möchte morgen wieder hingehen.

25 Jahre Visionja – Jubiläumfeier

Anlässlich des 25. Jährigen Jubiläum lud die Visionja am Samstag, 28. August 2021 Schülerinnen und Schüler, Familien, Verwandte und Bekannte zu einer gemeinsamen Feier ein. Begrüsst wurden sie trotz Wolken und teilweisen Regenschauern von farbenfrohen Sonnenblumen und fröhlichen Lehrpersonen.

Die eintrudelnden Gäste konnten als Auftakt ab zehn Uhr einen leckeren Cocktail an der alkoholfreien Bar geniessen, während die Kinder sich mit Fussball, auf der Hüpfburg oder auf der gefragtesten aller Attraktionen: der aufblasbaren Wasserrutsche vergnügten.

An den Essensständen wurden feine Bratwürste und heisses Raclette angeboten und zum Abschluss konnten sich die Besucher am einladenden Dessertbuffet nach Herzenslust bedienen. Neben den kulinarischen Genüssen konnten sich die neugierigen Gäste auch die Schulräumlichkeiten ansehen.

Die Besucher hatten sichtlich Freude an dem mit viel Herzblut organisierten Fest und manch einer verweilte auch nach dem offiziellen Abschluss um 14Uhr um noch ein wenig zu plaudern und die entspannte Atmosphäre zu geniessen.

Simone G.

Schulbeginn & Start der Spielgruppe

Bei leichtem Nieselregen versammelten sich fröhliche Kinder, Eltern und Lehrpersonen am Montag 16.08.2021 zum gemeinsamen Start ins neue Schuljahr 2021/ 2022. Das Lehrerteam eröffnete dieses und verriet das Jahresmotto: SEGEN. Gespannt blickten die versammelten Zuschauer dann nach oben, um verschiedenste Segen von oben (aus dem Dachfenster) herabschweben zu sehen. Anschliessend konnten die Familien sich auf eine spannende Reise zu den unterschiedlichsten Posten begeben. Der gelungene erste Schultag klang mit einem gemeinsamen Essen aus.

Eine Woche später, am Donnerstag 26.08.2021, startete auch, nach einjährigem Aussetzen, die Spielgruppe. Eveline Vogt gewann durch ihre herzliche und liebevolle Art schnell das Vertrauen der Buben und Mädchen und schon kurz nach dem Ankommen schauten die Spielgrüppler gespannt wie der „Schnegg“ gaaanz laaangsam aus seinem Häuschen kam. Beim anschliessenden Entdecken der Spielecken und -sachen konnten sich die Eltern verabschieden und die Kinder ihren ersten Spielgruppenmorgen geniessen.

Ältere Beiträge